Mehr Bürger:innenräte

Mehr Mitbestimmung!

Mehr Bürger:innenräte

Mehr Mitbestimmung!

Mehr Bürger:innenräte

Mehr Mitbestimmung!

Bürger:innenräte sind eine hervorragende Möglichkeiten, alle Interessierten an politischen Prozessen zu beteiligen. Sie erlauben allen Menschen, ihre eigenen Ideen und Bedürfnisse zu thematisieren, gemeinsam Pläne zu deren Umsetzung und Erfüllung zu erarbeiten und diese direkt an die Parlamente zu richten.

Hier erfährst Du, wie genau Bürger:innenräte funktionieren.

1. Schritt

Themenfindung & Losverfahren

Zu einem bestimmten Thema wird der Bürger:innenrat berufen. Der Bürger:innenrat setzt sich aus per Losverfahren zufällig Menschen aus der Bevölkerung eingeladen, am Bürger:innenrat teilzunehmen. Ziel ist eine möglichst vielfältige Zusammensetzung, um die Vielfalt der Bevölkerung zu spiegeln.

1. Schritt

Themenfindung & Losverfahren

Zu einem bestimmten Thema wird der Bürger:innenrat berufen. Der Bürger:innenrat setzt sich aus per Losverfahren zufällig Menschen aus der Bevölkerung eingeladen, am Bürger:innenrat teilzunehmen. Ziel ist eine möglichst vielfältige Zusammensetzung, um die Vielfalt der Bevölkerung zu spiegeln.

2. Schritt

Bürgerinnenräte Schritt 2

Informations-austausch & Diskussion

 

Expert:innen informieren die Teilnehmenden zu dem Thema des Bürger:innenrats. Anschließend werden in Kleingruppen Ideen entwickelt und relevante Fragen zu diesen formuliert. Moderator:innen stellen dabei sicher, dass alle Teilnehmenden gehört werden.

2. Schritt

Bürgerinnenräte Schritt 2

Informationsaustausch & Diskussion

 

Expert:innen informieren die Teilnehmenden zu dem Thema des Bürger:innenrats. Anschließend werden in Kleingruppen Ideen entwickelt und relevante Fragen zu diesen formuliert. Moderator:innen stellen dabei sicher, dass alle Teilnehmenden gehört werden.

3. Schritt

Bürgerinnenräte Schritt 3

Empfehlung & Übergabe

 

Der Bürger:Innenrat entwickelt aus seinen Ideen Handlungsempfehlung und fasst beides zu einem Bürgergutachten zusammen. Das Gutachten wird dann an den Gemeinderat oder das Parlament übergeben.

3. Schritt

Empfehlung & Übergabe

 

Der Bürger:Innenrat entwickelt aus seinen Ideen Handlungsempfehlung und fasst beides zu einem Bürgergutachten zusammen. Das Gutachten wird dann an den Gemeinderat oder das Parlament übergeben.

Bürgerinnenräte Schritt 3

4. Schritt

Bürgerinnenräte Schritt 4

Politische Umsetzung

 

Die Ergebnisse des Bürger:innerates werden im Gemeinderat oder im Parlament diskutiert. Die Empfehlungen werden dort direkt oder überarbeitet angenommen oder sie werden abgelehnt.

4. Schritt

Bürgerinnenräte Schritt 4

Politische Umsetzung

 

Die Ergebnisse des Bürger:innerates werden im Gemeinderat oder im Parlament diskutiert. Die Empfehlungen werden dort direkt oder überarbeitet angenommen oder sie werden abgelehnt.

Bleib auf dem Laufenden

Abonniere unseren Newsletter für Aktuelles aus deinem Wahlkreis 69.

Bleib doch

… immer auf  dem neuesten Stand über den Newsletter, Social-Media oder die Community App