Transparenz

Politiker:innen sind die Vertretung des Volkes, nicht für einzellene Menschen oder Unternehmen, die über Gelder oder besondere Verbindungen Einfluss nehmen können. Um dies zu gewährleisten sind Politiker:innen aller Ebenen zu mehr Transparenz verpflichtet als andere Bürger:innen. Auf dieser Seite lege ich offen, wie wir unseren Wahlkampf finanzieren, woher die Gelder stammen und wer uns unterstützt.

Keine Gewähr – letzte Aktualisierung: 25. September 2021

Inhalt

Finanzen

Unseren Wahlkampf finanzieren wir aus persönlichen Rücklagen und Angespartem und Kleinstspenden (die meisten unter 50€). Darüber hinaus haben wir im Familien- und Freundeskreis viel Untertütztung erfahren, darunter auch unsere “Größtspender”. Unternehmens- und Unternehmer*innen-Spenden haben wir bisher keine erhalten.

Einnahmen

Für die Wahlkampf-Kampagne 2020/2021 haben wir, neben unseren eigenen Rücklagen, bisher 10.325Eur erhalten. Der Großteil davon von der direkten Verwandtschaft.

Wir haben bisher keine finanziellen Unterstützungen oder Sachwerte von Unternehmern oder Unternehmer:innen erhalten.

Schenkungen, keine Spenden

Da Franka als parteifrei Direktkandidatin antritt ist sie leider nicht berechtigt, Spendenbescheinigung auszuhändigen. Daher handelt es sich, steuer-rechtlich betrachtet, dabei nicht um Spenden, sondern privat-rechtliche "Schenkungen".

Großschenkungen

Einzellbeträge über 500Eur und Menschen, die über 1,000Eur/Jahr gegeben haben, weisen wir gesondert aus. Seit Oktober 2020 haben uns die folgenden Großschenkungen erreicht (Neueste zuerst):

Datum
Name
Kategorie
Betrag
21.Dezemeber 2020
Sabine Kretschmer
Familie
5.000
18. Dezember 2020
Erna Krümling
Familie
5.000

Ausgaben

Ein Wahlkampf ist eine teure Angelegenheit. Neben der Konzeptin und Produktion von Marketing-Material schlagen vor allem Personalkosten üblicherweise extrem zu Buche. Glücklicherweise sind neben Franka viele weitere Personen ehrenamtlich für die Kampagne tätig – viele neben ihrer Vollzeitbeschäftigung, aber einige sogar vollzeit. Dadurch können viele sonst übliche Kosten vermieden werden.

Darüber hinaus sind die größten Kostenblöcke in der Kampagne aktuell die Entwicklung der Wir.MD-App, Unterstützung beim Organising und Administrative und Infrastrukturkosten (Hosting, Büro). Im Einzellnen sind dies zum Stichtag für die einzellnen Posten (unter Vorbehalt von Buchungskorrekturen):

  • Marketing: 26.532,84 €
    • Werbung: 10.575,81 €
    • Material: 9.014,57 €
    • Dienstleister: 6.047,66 €
    • Weiteres: 894,80 €
  • Admin & Infrastruktur: 3729,24 €
  • Organising: 2.804,24 €
  • App Entwicklung: 8.488,82 €
  • Gesprächsinseln: 851,54 €
  • Rechtliches & Gebühren, Weiteres: 991,75 €

 

Ämter & Funktionen

Ich bin in vielen lokalen Initiativen und Projekten organisiert, unterstütze mit meiner ehrenamtlichen Arbeit und Erfahrung in allen Bereichen. Daneben bin ich noch Mitglied in einigen bundesweit organisierten Vereinen – habe aber über die unten genannten keine weiteren Funktionen oder Ämter inne oder erhalte persönlich Gelder (inkl. Ehrenamtspauschalen) von anderen Organisationen.

Aufsichtsrat- u Vorstandspositionen

keine

Beratertätigkeiten

keine

Parteifunktionen

keine

Vormals:

2017-2019 Vorstandsvorsitzende von Demokratie in Bewegung

Arbeit für Lobby-Organisationen

keine

Bleib auf dem Laufenden

Abonniere unseren Newsletter für Aktuelles aus deinem Wahlkreis 69.

Bleib doch

… immer auf  dem neuesten Stand über den Newsletter, Social-Media oder die Community App