Lieber Tino Sorge,

warum gibt Ihr Kreisverband, die CDU Magdeburg, eigentlich keinerlei Auskunft über die Höhe und die Herkunft ihrer Spenden?

Mit dem Geld welcher Spender:innen machen Sie hier in Magdeburg Wahlkampf?

Werter Herr Sorge, was sollen oder dürfen die Wähler:innen in Magdeburg und im Wahlkreis 69 nicht wissen?

In einem Bericht von Correctiv ist zu lesen, dass die CDU allgemein, ähnlich der AfD und der FDP, so gut wie keine Informationen über die Spendenflüsse in den Kreisverbänden herausgeben, die SPD nur zu geringen Teilen (33,3%). Im Kontrast zu der Informationslage der Grünen und der LINKEN, die ihre Spender:innen zu 100% (die Grüne) bzw. 80% (DIE LINKE) offenlegen, glänzt die CDU mit etwa gleich hohem Prozentanteil (98.6% ) an Intransparenz.

In Magdeburg nennen nur die Grünen und DIE LINKE ihre Spender:innen.

Was ist da los und was haben Sie uns dazu zu sagen, Herr Sorge?

Wer sich für die weitere Faktenlage interessiert, sollte sich den Beitrag von Correctiv vom 06. Juli 2021 durchlesen!

Quelle: Correctiv.org

Bleib doch

… immer auf  dem neuesten Stand über den Newsletter, Social-Media oder die Community App